google168f754330d1ecf1.html

Spielgruppe

In der Spielgruppe Mühlethal treffen sich Kinder ein bis zwei Jahre vor dem Kindergarteneintritt. In einer Gruppe können sie erste Erfahrungen ausserhalb ihres Elternhauses machen.

Die Kinder lernen:

-       ihren Platz in einer Gruppe gleichaltriger zu finden

-       sich behaupten

-       Rücksicht nehmen

-       einander helfen

-       aufeinander hören

-       fair streiten und sich wieder versöhnen

 

Zudem erweitert das Kind seine handwerklichen, sprachlichen und motorischen Fähigkeiten.

In einer konstanten Gruppe von 10 bis 12 Kinder können sie im sicheren, überschaubaren Rahmen der Spielgruppe die langsame Ablösung von ihren engsten Bezugspersonen üben. Unsere erste und wichtigste Aufgabe ist es, diesen Ablösungsprozess liebevoll zu begleiten und den Kindern die nötige Sicherheit zu geben.

Im Weitern gehört zum Alltag der Spielgruppe Mühelthal das freie und geleitete Spielen, Toben Lieder singen, Verse erzählen, basteln, die Natur erkunden sowie das Experimentieren mit Knete, Papier, Farben und anderen Materialien.

Das Spielen mit anderen Kindern fördert die Kreativität und das Erlebnis in der Gruppe stärkt das Selbstwertgefühl und die Selbständigkeit der Kinder. Im Vordergrund steht dabei weniger das Endprodukt einer (Bastel)arbeit als vielmehr die Freude des Kindes am Spielen innerhalb der Spielgruppe.

Die Spielgruppe hat keinen Spiel- und Lehrplan. Die Kinder bestimmen weitgehend die Aktivitäten, wobei die Spielgruppenleiterinnen einen grossen Freiraum aber auch klare Grenzen dazu bieten.


Unser Angebot 

Dienstagmorgen Gruppe Igeli                              8.45 Uhr bis 11.00 Uhr

Donnerstagnachmittag Gruppe Uhu                 13.45 Uhr bis 16.30 Uhr

 

Die Eltern werden immer frühzeitig über Aktivitäten informiert.


 Gruppe IGELI

Dienstag Morgen 8.45 Uhr bis 11.00 Uhr

Der Morgen findet hauptsächlich im Spielgruppenraum statt. Je nach Wetter sind auch Aktivitäten an der frischen Luft vorgesehen wie zum Beispiel:

 

·      Spielen auf dem Spielplatz

·      ein Besuch im Wald (beim Schulhaus)

·      Schlitteln

·      Besuch bei den Hirschen

·      Spielen unter freiem Himmel

·      etc.

 

Gruppe UHU

Donnerstag Nachmittag 13.45 Uhr bis 16.30 Uhr

Abwechslungsweise und an vorgegebenen Daten, werden Nachmittage im Spielgruppenwald verbracht. Die Kreativität in Spielen, Basteln und Toben werden in der Natur angeregt und gestärkt.Ganz im Sinne: Vorhandenes wahrnehmen, nach unseren Bedürfnissen gestalten und nutzen.

Die Nachmittage im Spielgruppenraum gestalten sich gleich wie die der Gruppe IGELI

 

Anmeldung

Die Anmeldung des Kindes gilt für das ganze Spielgruppenjahr (jeweils August bis Juli).

Anmeldungen bitte schriftlich an: Stefanie Siegenthaler, Sonnenwandstrasse 57, 4812 Mühlethal oder über unsere Homepage (www.familienverein4812.ch).

Bei der Anmeldung ist eine Anzahlung von CHF 50.00 zu tätigen. Nach Eingang der Anmeldung wird ihnen ein Einzahlungsschein zugesendet. Der Spielgruppenplatz ist erst definitiv reserviert bei Zahlungseingang. Bei der ersten Spielgruppenrechnung wird die Anzahlung von CHF 50.00 mit dem Quartalsbetrag verrechnet. Wenn der Betrag von CHF 50.00 einbezahlt ist und der Spielgruppenplatz nicht benötigt wird, werden die CHF 50.00 nicht zurückerstattet. Der Eintritt während des Jahres ist möglich, sofern ein Platz frei ist.

 

Eingewöhnung

Eine gute Eingewöhnung in der Spielgruppe Mühlethal erfolgt am besten während dem das Kind am Spielen ist und Sie als familiäre Bezugsperson im Hintergrund noch anwesend sind. Damit das Kind keine Verlustängste entwickelt ist es wichtig, dass sie sich immer vom Kind verabschieden und ihm erklären, dass sie es wieder abholen kommen. Es kann vorkommen, dass das Kind weint, was normal ist und meistens nur kurz dauert, bis sich das Kind wieder dem Spiel widmet. Je nachdem wie das Kind sich an die neue Situation gewöhnt, erweitert sich ihre Abwesenheitsdauer, bis ihr Kind es schafft, ohne Elternteil während der ganzen Spielgruppe zu spielen. Für die Angewöhnungsphase bleiben sie bitte immer erreichbar.

 

Mitbringen

Jedes Kind bringt Finkli oder Stoppersöckli, sein Znüni und Getränk selber mit. Für ein gesundes Znüni eignen sich zum Beispiel ein Brötli, Früchte, Gemüse, Käse, Jogurt, etc. Bitte geben sie ihrem Kind keine Süssigkeiten oder Süssgetränke mit. Natürlich können wir auch Geburtstage in der Spielgruppe feiern. Dazu dürfen Sie gerne einen Kuchen oder etwas Süsses mitbringen.

Ziehen sie ihr Kind so an, dass die Kleider schmutzig und farbig werden dürfen.

Für Spielsachen, die in die Spielgruppe mitgebracht werden, kann bei Verlust keine Verantwortung übernommen werden.

Falls das Kind noch Windeln oder einen Nuggi benötigt bitten wir sie, die benötigten Utensilien mitzubringen.

 

Kosten

Die Spielgruppe Mühlethal ist selbstragend und wird ausschliesslich durch die Elternbeiträge finanziert. Die Spielgruppenbeiträge sind pro Quartal im Voraus zu zahlen. Kinder, die 2 x pro Woche die Spielgruppe besuchen, erhalten auf dem 2. Tag, einen Rabatt. Ausserdem gewährt der Familienverein einen Geschwisterrabatt.

Die Kosten sind inkl. Bastel- und Werkelmaterial.

 

Unsere Preise finden sie hier


Die Spielgruppe wird geleitet von


Hier können sie die Rahmenbedingungen mit Anmeldeformular downloaden




Wir treffen uns hier




© Familienverein Mühlethal 2017